Händepaar liest Braille-Schrift, Gesicht einer jungen Frau

Bücher hörbar machen - in Deutsch und Französisch

Blindenbibliothek Deutschschweiz

Blindenbibliothek Westschweiz


Die Schweizerische Caritasaktion der Blinden (CAB) ist mit ihren beiden Blindenbibliotheken die einzige Organisation, die blinden, seh- und lesebehinderten Menschen ein breites Angebot an Lektüre in Deutsch und Französisch zugänglich macht.

 

Collombey/VS: ca. 3'000 Audiotitel in Französisch

Landschlacht/TG: ca. 15'500 Audio- und 5'500 Blindenschrifttitel in Deutsch

 

Die Dienstleistungen der Blindenbibliotheken sind für blinde, seh- und lesebehinderte Personen kostenlos.

 

Neben dem Verleih produzieren die beiden Betriebe jährlich etwa 220 Hörbücher im DAISY-Format. DAISY (Digital Accessible Information System) ist ein weltweit etablierter digitaler Standard zur Aufbereitung multimedialer Inhalte. Für die Hörbuch-Produktion bedeutet dies, dass die Aufsprache dem gedruckten Buch entsprechend strukturiert wird. Dadurch wird der Umgang vor allem mit Sach- und Fachtiteln enorm erleichtert. Denn der Hörer kann Textstellen mittels Kapitel- und Seitennavigation sowie Bookmark-Funktionen direkt anspringen. Dank der MP3-Datenkompression finden zudem bis zu 40 Stunden Audio auf einer CD-rom Platz (ca. 1'000 Buchseiten). Ist das Hörbuch also einmal ins Abspielgerät eingelegt, hat der Hörer in der Regel auf das gesamte Werk Zugriff, ohne CDs wechseln zu müssen.

 

Um all diese Funktionen nützen zu können, benötigt man spezielle Abspielgeräte, so genannte DAISY-Player. Diese sind nicht nur sehbehindertengerecht gestaltet – mit übersichtlich angeordneten grossen Tasten und gutem Farbkontrast; sie erlauben auch ein Abhören mit variabler Geschwindigkeit und bieten die Möglichkeit, nach einem Unterbruch bei der letztgehörten Stelle mit der Lektüre fortzufahren. Das entsprechende Geräte-Angebot ist inzwischen verhältnismässig breit und umfasst neben Tischmodellen auch solche für den mobilen Einsatz. Als weitere Möglichkeit lassen sich Hörbücher im DAISY-Format mittels einer Abspiel-Software auch am Computer hören.

 

Dank der CAB-eigenen Produktion und der Vernetzung mit andern Blindenhörbüchereien ist das Angebot an Audiotiteln sehr breit. Es handelt sich dabei längst nicht nur um Bestseller, sondern um Werke aus einer Vielzahl an Sachgebieten. So ermöglicht die CAB blinden, seh- und lesebehinderten Menschen neben unterhaltendem Hörgenuss auch anregende und bereichernde Ohren-Lektüre.


Warum braucht es überhaupt Hörbücher?

Das Angebot an literarisch hochstehenden Hör- sowie an Fach- und Sachbüchern ist sehr klein. Bei den Hörbüchern aus den kommerziellen Verlagen handelt es sich meistens um gekürzte Fassungen. Alle von der CAB produzierten Hörbücher dagegen sind ungekürzt. Blinde Personen finden sich zudem ohne Navigationssystem nicht zurecht. Mit dem Daisy-System ist dies überhaupt erst möglich geworden. Die Spieldauer beträgt sensationelle 45 Stunden. Die Spieldauer von herkömmlichen CDs liegt hingegen nur bei rund 75 Minuten.

 

Bücher „lesen“ ist die grösste Freude in der Freizeit für Blinde und Sehbehinderte. Die Welt wäre viel dunkler, wenn blinde, sehbehinderte und hörsehbehinderte Menschen keine Bücher zum „Lesen“ hätten.

 

Viele von ihnen stehen mitten im Leben und wollen sich weiterbilden. Lernen ist ein steter Prozess, der nie aufhört. Auch nicht für eine blinde Person. Sie können nicht in ein Geschäft gehen und sich ein Buch kaufen, welches sie besonders interessieren würde. Oft ist schon der Besuch eines Buchladens unmöglich. Und zweitens ist die Auswahl an Hörbüchern in den Buchhandlungen klein und nicht optimal. Die Verlage produzieren in der Regel nur Bestsellerromane. Zusätzlich handelt es sich bei diesen nur um gekürzte Fassungen.

 

Die Blinden, Sehbehinderten und Hörsehbehinderten möchten jedoch auch Fach-, Sach- und Kulturbücher hören. Hier engagiert sich die Schweizerische Caritasaktion der Blinden (CAB)  bereits seit 80 Jahren.

 

Gut 1‘000 blinde, sehbehinderte und hörsehbehinderte Nutzer machen von diesem kostenlosen Angebot Gebrauch. 

Werden Sie Buchpate und spenden Sie eine Buchpatenschaft!

 

 

Jetzt spenden
Video von der Blindenbibliothek in Landschlacht