«Für mich ist Helfen ein christliches Gebot.»

Allen blinden, schwer sehbehinderten, hörsehbehinderten oder taubblinden Menschen müssen wir zur Seite stehen. Dies ist ein christliches Gebot, das ich nur unterstützen kann. Darum setze ich mich für die Anliegen blinder und taubblinder Menschen ein.

 

Die CAB gibt es seit über 80 Jahre. Vieles hat sich in dieser Zeit verändert. Augenkrankheiten können heute zwar besser behandelt werden. Aber jeden von uns kann es jederzeit unverhofft treffen. Sei es durch einen Unfall, eine Krankheit oder durch ein Medikament.

 

Darum bitte ich Sie, diese Menschen mit einer Spende zu unterstützen.

 

Nicolas Betticher, Informationsbeauftragter der Schweizer Bischofskonferenz, Generalsekretariat Schweizer Bischofskonferenz, Freiburg

 

 

Jetzt spenden