Home

Herzlich willkommen

Die Schweizerische Caritasaktion der Blinden (CAB) wurde im Jahr 1933 gegründet. Als Selbsthilfeorganisation mit christlichen Wurzeln ist die CAB seither die Organisation, bei der blinde, stark sehbehinderte und taubblinde Menschen gemeinsam auf dem Weg sind, unterstützt von sehenden Begleitpersonen.

Durch Weiterbildungskurse, regionale Treffen und persönliche Begleitung trägt die CAB dazu bei, dass Betroffene ihr Leben möglichst selbständig gestalten und in der Begegnung mit anderen Mut und Kraft für den Alltag schöpfen. Ihre Integration in der Gesellschaft ist für die CAB ein wichtiges Anliegen.

Die Organisation ist von Bund und Kantonen anerkannt, steuerbefreit, parteipolitisch unabhängig und konfessionell neutral.

News

Die neuen CAB-Tandems sind eingeweiht

Nun sind sie endlich eingeweiht: Die drei Tandems, welche die CAB dank einem erhaltenen Legat für Ihre Bewegungskurse anschaffen konnte. Am 20. Juli wurden sie anlässlich einer kleinen Feier im CAB-Sommerkurs „Aktiv am Ägerisee“ den CAB-Kursen und somit den Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern übergeben. Auf dem Beitragsbild zu sehen: Drei Ehrendamen waren im Einsatz: Sevgi Sahin … „Die neuen CAB-Tandems sind eingeweiht“ weiterlesen

SwissCovid App seit 25. Juni erhältlich

Schon auf fast einer Million Geräten ist die SwissCovid App in der Schweiz installiert. Die App ist für Blinde und Sehbehinderte zwar mit VoiceOver grundsätzlich bedienbar. Die Installation der App ist hingegen leider nicht ganz barrierefrei. Sandro Lüthi, Leiter der Apfelschule, hat deshalb eine hilfreiche Schritt-für-Schritt-Anleitung für IOS-Geräte verfasst. Hier geht’s zur Schritt-für-Schritt-Installationsanleitung der Apfelschule. … „SwissCovid App seit 25. Juni erhältlich“ weiterlesen

Augenblicke 2/2020

Am 10. Juni ist der Versand der zweiten Augenblicke-Ausgabe 2020. Ruth Häuptli, CAB-Präsidentin: „Lesen Sie unter anderem, wie die praktisch blinde Sheila Brunner ihr Leben meistert und sich selber für Menschen in schwierigen Lebenssituationen engagiert. Erfahren Sie zudem Wissenswertes zum Schweizer Blindenwesen und zu unserem Vorgehen bei der Auswahl, Organisation und Durchführung unserer Kurse“. In … „Augenblicke 2/2020“ weiterlesen

Symbolbild: Führen

Ein Schutzkonzept – auch für CAB-Kurse

„Bei der CAB, und im Speziellen im CAB-Kurswesen, werden die Bundesratsentscheide mit Spannung erwartet“, war in der letzten Newsmeldung, noch vor der Bundesrats-Medienkonferenz vom 27. Mai, zu lesen. Unterdessen ist klar: Die CAB Kurse können wieder starten: Mit dem Wandertag im Entlebuch am 17. Juni (musste wetterbdingt verschoben werden auf den 22.7.2020) sowie mit der … „Ein Schutzkonzept – auch für CAB-Kurse“ weiterlesen

Andrea Vetsch

CAB-Kurse: Von bevorstehenden Lockerungsmassnahmen, Mindestabstand und Schutzkonzept

In dieser Woche (am Mittwoch) informiert der Bundesrat voraussichtlich über weitere Lockerungsmassnahmen, die am 8. Juni in Kraft treten sollen. Bei der CAB, und im Speziellen im CAB-Kurswesen, werden die Bundesratsentscheide mit Spannung erwartet. Roland Gruber (RG) Konnte die Kursverantwortliche der CAB Andrea Vetsch (AV) zu den Auswirkungen des Corona-Virus auf CAB-Kurse befragen. RG: Andrea … „CAB-Kurse: Von bevorstehenden Lockerungsmassnahmen, Mindestabstand und Schutzkonzept“ weiterlesen

Aktuelle Kurse

Kulturknaller mit den Thuner Seefestspielen – auf 2021 verschoben

13. August 2020 bis 17. August 2020
Hotel Alpha, Thun/BE

Kultur- und Gesundheitstag

19. August 2020
Safenwil/AG

Blindengolf am Zugersee

21. August 2020 bis 24. August 2020
Apart Hotel, Rotkreuz/ZG (beim Bahnhof)