Home

Herzlich willkommen

Die Schweizerische Caritasaktion der Blinden (CAB) wurde im Jahr 1933 gegründet. Als Selbsthilfeorganisation mit christlichen Wurzeln ist die CAB seither die Organisation, bei der blinde, stark sehbehinderte und taubblinde Menschen gemeinsam auf dem Weg sind, unterstützt von sehenden Begleitpersonen.

Durch Weiterbildungskurse, regionale Treffen und persönliche Begleitung trägt die CAB dazu bei, dass Betroffene ihr Leben möglichst selbständig gestalten und in der Begegnung mit anderen Mut und Kraft für den Alltag schöpfen. Ihre Integration in der Gesellschaft ist für die CAB ein wichtiges Anliegen.

Die Organisation ist von Bund und Kantonen anerkannt, steuerbefreit, parteipolitisch unabhängig und konfessionell neutral.

News

CAB Blinden-Golf-Seminar in Holzhäusern/Rotkreuz (7.-10. Mai 2021)

Kursbericht von Thomas Gisler, Kursleiter Noch bevor der Kurs richtig begann, traf ich mich mit Karin und Rupert Becker kurz vor 15:00 Uhr im Hotel. Wir fuhren sofort zum Golfpark Holzhäusern, wo wir uns mit einem Reporter von Radio SRF 1 Regionaljournal Zentralschweiz für ein Interview treffen sollten. Dieses wurde ziemlich ausgiebig und dauerte bis … „CAB Blinden-Golf-Seminar in Holzhäusern/Rotkreuz (7.-10. Mai 2021)“ weiterlesen

Blumen mit See im Hintergrund

Kulturtage an der Riviera

Kulturtage an der Riviera Datum: 23. – 26. April 2021 Kursort: Hôtel du Léman, Jongny/VD Leitung: Andrea Vetsch, Theres Raimondi  Kursbericht   Freitag, 23. April 2021, Anreisetag  Pünktlich um 11:45 Uhr traf sich der grössere Teil der Gruppe am Zürcher Hauptbahnhof. Teilnehmer und Begleiter begrüssten sich und auch die Kursleiterinnen reisten mit der Gruppe mit. Pünktlich … „Kulturtage an der Riviera“ weiterlesen

Cover AUGENBLICKE 1/2021

AUGENBLICKE

Die Ausgabe 1/2021 unseres Magazins AUGENBLICKE ist erschienen. Nebst der Printausgabe kann AUGENBLICKE jeweils auch im Online-Archiv in einer PDF-Version gelesen und heruntergeladen werden. In Augenblicke 1/2021 lernen Sie unter anderem eine gute Seele, Madlen Beyeler, und Nina Zimmermann, Ihre CAB-Sozialarbeiterin, kennen. Christine Müller berichtet in ihrer beliebten Kolumne, wie sie als Taubblinde kurzfristig einen … „AUGENBLICKE“ weiterlesen

Frau, von hinten fotografiert, alleine auf Steg am Meer

Wie komme ich gut durch einsame Tage?

Eine Frage, die im Moment viele von uns betrifft, auch Blinde und Sehbehinderte. Die knapp stündige SRF1-Radiosendung «Treffpunkt» vom 3. Februar 2021 liefert Antworten auf die Fragen, was Einsamkeit mit den Menschen macht und wie man sich selbst davor schützen kann. Unter andrem wird dureschnufe.ch, die Plattform für psychische Gesundheit rund um das neue Coronavirus … „Wie komme ich gut durch einsame Tage?“ weiterlesen

Manuela Strohmeyer und Elsbeth Bigler auf einer Wanderung

Danke!

2020 war für uns alle ein Jahr mit Einschränkungen, ein Jahr des Verzichts. Aber es war auch ein Jahr des Zusammenrückens und der Hilfsbereitschaft. Zwei Zahlen dazu: Im zu Ende gehenden Jahr haben innerhalb der CAB 94 freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 9’414 ehrenamtlich geleistete Stunden „geschenkt“. Das ist grossartig, und gerade jetzt, an Weihnachten ist … „Danke!“ weiterlesen

Aktuelle Kurse

Kreativkurs Sommer

4. August 2021 bis 9. August 2021
Hotel Allegro, Einsiedeln

Kulturknaller – ohne Thunerseespiele

12. August 2021 bis 16. August 2021
Hotel Seeblick, Spiez

Kulturwoche im Tessin

21. August 2021 bis 28. August 2021
Hotel Colorado, Lugano

 

Für Newsletter anmelden