Home

Herzlich willkommen

Die Schweizerische Caritasaktion der Blinden (CAB) wurde im Jahr 1933 gegründet. Als Selbsthilfeorganisation mit christlichen Wurzeln ist die CAB seither die Organisation, bei der blinde, stark sehbehinderte und taubblinde Menschen gemeinsam auf dem Weg sind, unterstützt von sehenden Begleitpersonen.

Durch Weiterbildungskurse, regionale Treffen und persönliche Begleitung trägt die CAB dazu bei, dass Betroffene ihr Leben möglichst selbständig gestalten und in der Begegnung mit anderen Mut und Kraft für den Alltag schöpfen. Ihre Integration in der Gesellschaft ist für die CAB ein wichtiges Anliegen.

Die Organisation ist von Bund und Kantonen anerkannt, steuerbefreit, parteipolitisch unabhängig und konfessionell neutral.

News

Piktogramm Leichte Sprache

Leichte Sprache

Selbstverständlich gibt es auch CAB-Mitglieder und weitere Interessierte, die auf Informationen in Leichter Sprache angewiesen sind. Die Eidgenössischen Behörden und insbesondere das Bundesamt für Gesundheit BAG stellen auch in Zusammenhang mit dem Corona-Virus diese wichtigen Informationen zur Verfügung: Übersichtsseite Neues Corona-Virus: Informationen in Leichter Sprache: https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/leichte-sprache.html Leichte Sprache: Die Regeln und Verbote des Bundes: https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/leichte-sprache/neue-regeln-des-bundes.html … „Leichte Sprache“ weiterlesen

Titelbild Augenblicke 1/2020

Augenblicke-Ausgaben auf der CAB-Website

Wussten Sie schon? Auf unserer Seite Publikationen finden Sie ein Archiv mit den Ausgaben von AUGENBLICKE, dem regelmässig erscheinenden CAB-Magazin. In der aktullen Ausgabe 1/2020 erfahren Sie unter anderem, wie Maria-Theresia Müller ihr Leben trotz einer starken Hörsehbehinderung meistert, und Sie lernen Stephanie Scherrer, CAB-Sozialarbeiterin, kennen. In der Rubrik „Nachgefragt“ gibt es Informationen zum Usher-Syndrom. … „Augenblicke-Ausgaben auf der CAB-Website“ weiterlesen

CAB-Tandem

Judihui

Judihui, das erste von drei neuen CAB-Tandems ist eingetroffen! Dank einem Legat war es der CAB möglich, drei Tandems für CAB-Bewegungskurse anzuschaffen. Diese werden zentral stationiert, sodass sie gleichermassen für Kurse zur Verfügung stehen, die im Hotel Allegro in Einsiedeln sowie im Hotel und Seminarhaus Ländli in Oberägeri zur Verfügung stehen. Sobald die CAB-Bewegungskurse wieder … „Judihui“ weiterlesen

CAB Kurs-Situation

Corona

Die CAB behält die Situation betreffend der seitens der Behörden verordneten Massnahmen in Zusammenhang mit der Eindämmung des Corona-Virus eng im Blick: Der Betrieb wird zwar reduziert, einige Mitarbeitende arbeiten im Home-Office. Trotzdem ist die Telefonzentrale der CAB von Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 11.30 und von 14.00 bis 16.30 Uhr und am Freitag … „Corona“ weiterlesen

Tageskurse 2020

Und jetzt ist auch der elektronische Flyer mit den 18 CAB-Tageskursen für das Jahr 2020 zum Herunterladen und Mitnehmen erschienen. Hier gehts zum Download (PDF) Übrigens das Kursprogramm der CAB-Tageskurse 2020 gibt es auch als DAISY-Audio-CD zum abhören. Bestellung per Telefon 044 466 50 60 oder per E-Mail.

Aktuelle Kurse

Wandertag im Frühling – abgesagt

11. April 2020
Schaffhausen

Frühlingskurs Hörsehbehinderte und Taubblinde – abgesagt

12. April 2020 bis 19. April 2020
Hotel Allegro, Einsiedeln/SZ

Lorm- und Haptik Kurs für Fortgeschrittene II – verschoben

20. April 2020
Schweiz. Caritasaktion der Blinden (CAB), Schrennengasse 26, 8003 Zürich