Lamatrekking im Zürcher Unterland – verschoben

Mitteilung vom 31. März 2020:
Es tut uns leid, dass wir aufgrund der Coronakrise unser ursprünglich am 18. Mai ausgeschriebenes Lamatrekking nicht durchführen können. Sie dürfen sich aber auf ein neues Datum freuen: Montag 14. September 2020. Die bereits angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden persönlich darüber informiert, andere dürfen sich gerne noch anmelden. Es hat noch freie Plätze.

Wandern mit Lamas ist ein aussergewöhnliches Erlebnis! Diese Tiere strahlen eine Ruhe aus, die sich schon nach wenigen Minuten auf den menschlichen Kompagnon überträgt. Aber Achtung: Einem Lama darf man nie zu tief in die dunklen Kulleraugen schauen – man könnte sich sonst noch verlieben, besagt ein Sprichwort!

Das Lama zählt zu den ältesten Haustieren der Welt. An unserem Erlebnistag erfahren Sie viel Neues und Interessantes über die eher weniger bekannten Herdentiere, die sich übrigens auch gerne streicheln lassen. Nach einer Einführung bei Kafi und Gipfeli wandern wir mit den Lamas auf den Höriberg, wo wir unser Mittagessen einnehmen und auch die Lamas füttern dürfen. Am Nachmittag geht’s zurück zum Bauernhof, wo wir unseren Trekkingtag bei Kaffee und Kuchen ausklingen lassen.

Informationen :
Zeit: ca. 9:30 – 16:30 Uhr
Länge: ca. 5 km
Auf- und Abstieg auf den Höriberg: ca. 100 m
Wanderzeit: ca. 2.5 Std.
Schwierigkeit: leicht – mittel

Treffpunkt: Hauptbahnhof Zürich, gemeinsame Weiterreise bis Höri

 

 

Kurs-Details

Datum: 14. September 2020
Leitung: Stephanie Scherrer
Ort: Lama Hof Meier, Höri/ZH
Anmeldeschluss: 1. September 2020
Preis: Fr. 15.- (inkl. Mittagessen)


Anmelden