Oper für alle

„oper für alle“ in Zürich mit Live-Audiodeskription

Gemeinsam ein Ballett unter freiem Himmel schauen?

Das Opernhaus Zürich lädt kostenlos auf den Sechsläutenplatz ein, um gemeinsam die Live-Übertragung aus dem Opernhaus des Balletts „Romeo und Julia“ zu erleben.

Die Zuschauer kommen mit Campingstühlen und Decken, bringen ihr eigenes   Picknick mit oder verpflegen sich an den Getränke- und Marktständen am Platz. So nah am See unter freiem Himmel mit vielen Kulturbegeisterten – eine tolle Atmosphäre und ein einzigartiges Erlebnis.

In diesem Jahr hat sich das Opernhaus Zürich den Bedürfnissen von Blinden und Sehbehinderten angenommen und bietet folgende Besonderheiten an:

Haptische Einführung im Opernhaus in das Bühnenbild und die Kostüme vor der Vorstellung

Reservierter Bereich auf dem Sechsläutenplatz für Sehbehinderte und Blinde Nahe der Bühne

Live-Audiodeskription des Balletts

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind! Gerne mit eigener Begleitperson, andernfalls organisieren wir eine Begleitperson für Sie.

Grundsätzlich beginnt und endet der Ausflug am offiziellen Treffpunkt am Hauptbahnhof in Zürich. Bitte melden Sie sich, wenn Sie Unterstützung benötigen, um zum Hauptbahnhof in Zürich zu kommen. Ab dem Hauptbahnhof sind es ca. 10 Minuten zu Fuss bis zum Sechsläutenplatz. Es gibt auch die Möglichkeit mit der Tram zu fahren.

Die Abreise wird am Abend gegen 23:00 Uhr sein. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie am Abend nach Hause reisen können, oder evtl. in Zürich übernachten möchten.

 

Kurs-Details

Datum: 22. Juni 2019
Leitung: Andrea Vetsch und Gabi Waber
Ort:
Anmeldeschluss:
Preis: Vorstellung kostenfrei, evtl. Campingstuhl für CHF 15.00, es kann auch ein eigener Campingstuhl mitgebracht werden


Anmelden