Wandertag im Frühling – abgesagt

Die Artenvielfalt des Randens

Mitteilung vom 23. März 2020:

Bestimmt habt ihr euch schon sehr auf diesen Wandertag gefreut – auf die schöne Natur, die Bewegung an der frischen Luft und auf schöne Begegnungen. Bis zuletzt haben wir gehofft, diesen Wandertag für und mit euch durchführen zu können.

Am letzten Wochenende hat der Bundesrat die Massnahmen zur Corona Krise angepasst. Ab sofort und bis auf weiteres sind Treffen in Gruppen von über 5 Personen nicht mehr erlaubt. Es bleibt uns nichts Anderes übrig, als den Wandertag abzusagen.

Freut euch auf nächsten Frühling, denn im Frühjahr ist der Randen besonders reizvoll. Wir möchten den Wandertag bewusst nicht auf den Herbst verschieben, da wir in diesem Jahr noch viele weitere Wanderangebote für euch vorbereitet haben. Vielleicht habt ihr Lust, am einen oder anderen teilzunehmen?

Diese finden an folgenden Daten statt:

  • 17.06.2020: Unterwegs im Entlebuch, Wanderung entlang der kleinen Emme, Leitung Simone Grohrock, mehr dazu: Link
  • 04.07.2020: Flumserberg, Route des Staunens, Leitung Anna Schori, mehr dazu: Link
  • 04.09.2020: Berner Oberland, Bänkli-Rundweg Aeschi bei Spiez, Leitung Anna Schori, mehr dazu: Link
  • 02./03.10.2020: 2-Tages Wanderung, auf dem Jakobsweg Pfäffikon-Schwyz, Unterkunft Hotel Allegro, Leitung Benno Stocker und Simone Grohrock, mehr dazu: Link

Wanderwochen:

  • 20.06. – 27.06.2020: Wanderwoche Binntal, Hotel Ofenhorn, Leitung Jenny Bolliger und Lydia Roth, mehr dazu: Link
  • 13.09. – 20.09.2020: Wanderwoche Bever, Hotel Beverlodge, Leitung Simone Grohrock und Benno Stocker, mehr dazu: Link

Es hat bei allen Angeboten noch freie Plätze. Die Wanderwoche im September hat noch zwei freie Plätze. Bei Fragen oder Unklarheiten dürft ihr euch gerne ans CAB-Kurssekretariat wenden (Tel. 044 466 50 66).

Wir sind auch in Corona Zeiten für euch da! Wir arbeiten zwar teilweise im home office, die Telefonzentrale bleibt aber vorläufig jeden Tag besetzt.

Bleibt gesund und hoffentlich bis bald!
Euer CAB Team

Der Randen ist ein Kalk-Ausläufer des Juras, der sich über den westlichen Kantonsteil Schaffhausen erstreckt. Der Randen ist bekannt für seine Artenvielfalt. Viele Tierarten, die im Mittelland bedroht oder bereits ausgestorben sind findet man auf dem Randen in grösserer Anzahl. Im Frühling beobachten Sie prächtige Orchideen-Arten.

Bei schönem Wetter hat man Gelegenheit zum bräteln. Verpflegung aus dem Rucksack – bei schlechtem Wetter Einkehrmöglichkeiten vorhanden.

Kurs-Details

Datum: 11. April 2020
Leitung: Anna Schori
Ort: Schaffhausen
Anmeldeschluss: 13. März 2020
Preis: Fr. 15.- (bitte direkt der Leiterin übergeben)


Anmelden