Ein Schutzkonzept – auch für CAB-Kurse

„Bei der CAB, und im Speziellen im CAB-Kurswesen, werden die Bundesratsentscheide mit Spannung erwartet“, war in der letzten Newsmeldung, noch vor der Bundesrats-Medienkonferenz vom 27. Mai, zu lesen. Unterdessen ist klar: Die CAB Kurse können wieder starten: Mit dem Wandertag im Entlebuch am 17. Juni (musste wetterbdingt verschoben werden auf den 22.7.2020) sowie mit der Wanderwoche im Binntal von 20. bis 27. Juni 2020. Und auch alle Sommer- und Herbstkurse können aus heutiger Sicht stattfinden. Eine wichtige Voraussetzung dazu ist ein Schutzkonzept. Dieses wurde in den letzten Wochen von Andrea Vetsch, der Leiterin des CAB-Kurswesens erstellt.

„Nebst der Erstellung des Schutzkonzeptes ist es mir sehr wichtig, dass ich mich punkto gesetzlicher Vorgaben stets auf dem Laufenden halte. Es geht kaum ein Tag vorbei, an welchem ich nicht auf die Website des Bundesamts für Gesundheit BAG schaue. Die CAB hält sich strikte an die behördlichen Weisungen.“ (Andrea Vetsch)

Download Schutzkonzept CAB-Kurse Stand 22.06.20

Assisi-Reise von 3. bis 10. Mai 2020

Einen Reise-Leckerbissen haben wir von der CAB dank der Zusammenarbeit mit der Franziskanischen Gemeinschaft im Jahr 2020 auf dem Programm:

Auf nach Assisi!

Unser Angebot richtet sich an sehbehinderte und blinde Menschen, die sich in besonderer Weise auf den Ort Assisi einlassen möchten, auf den Geist von Klara und Franziskus und auch ein Stück Italianità. Organisiert und geleitet wird die Reise von der Franziskanischen Gemeinschaft Deutsche Schweiz, in enger Zusammenarbeit mit der CAB. Sie bezahlen nur Ihre eigenen Reisekosten.

Im Preis inbegriffen sind Reise, Halbpension, sämtliche Eintritte und Führungen und auch Ihre Begleitung, die wir gerne für Sie organisieren. Wir reisen mit dem Car, je nach Teilnehmerkreis ab Zürich oder Luzern.

Datum: Sonntag, 3. bis Sonntag, 10. Mai 2020
Leitung: Nadia Rudolf von Rohr, Monika Hug
Ort: Hotel La Rocca , Assisi/Italien
Preis: EZ CHF 1250.- (mit Dusche/WC)
DZ CHF 1100.- (mit Dusche/WC)
Anmeldeschluss: 10. Februar 2020

Sehbehinderte und Blinde melden sich via CAB an:
Telefon: 044 466 50 66 / E-Mail: kurse@cab-org.ch

Zum „gluschtig mache“: Hören Sie sich das spannende Interview mit der Reiseleiterin und Organisatorin Nadia Rudolf von Rohr an. Sie ist eine veritable Expertin für Assisi-Reisen. Erschienen ist dieses Interview im GUTEN WORT (Audiozeitschrift der CAB), Ausgabe 5/2019.